Rückblick auf das

2. SENIOR WINTER OPEN 2016

DTB-Ranglistenturnier mit LK-Wertung
Turnierdirektor: H. Müller
Oberschiedsichter: U. Kettler

Beteiligung:

Herren 50 : 15 Teilnehmer
Herren 60 : 8 Teilnehmer
Herren 65 : 12 Teilnehmer
Herren 70 : 9 Teilnehmer


Ergebnisse

Finale Herren 50 :
T.Zbonikowski (Beckedorfer TC)  -   H. Elsmann (DT Hameln) 7:5 6:1
H50    H50-Nebenrunde
Finale Herren 60 :
H.Gähler (HTC Rotweiß)  -   F.Köhler (PC Pfeil Broistedt) 2:6 6:2 10:1
H60    H60-Endrunde
Finale Herren 65 :
H.von Dickhuth-Harrach(HTV)  -   H.Vollbrecht (SG Adenstedt) 7:5 6:4
H65    H65-Nebenrunde
Finale Herren 70 :
G. Stöger(MTV Vater Jahn Peine)  -   H.Pohl (HTV) 6:2 6:2
H70    H70-Nebenrunde

PDFDas Turnier als PDF

Die 2. Auflage des Turniers war wieder ein voller Erfolg. Die hohe Beteiligung von 44 Teilnehmern war nicht zuletzt auch dem Wandel vom LK-Turnier zum DTB-Ranglisten-Turnier geschuldet. Es gab auch in diesem Jahr wieder einige überraschende Ergebnisse. So unterlag bei den Herren 50 der topgesetzte Vorjahres-Finalist U. Rokahr (TV Springe) gleich in der ersten Runde T. Reetz vom Holler TV. Auch der an 2 gesetzte R.Stoiyke (TC Oeynhausen) verlor sein erstes Spiel gegen J. Kratzberg vom HTV. Im Finale setzte sich T.Zbonikowski (Beckedorfer TC) gegen Vorjahressieger H. Elsmann (DT Hameln) durch.

Herren 60 wurde in zwei Gruppen ausgetragen. Überraschungs- Gruppensieger F.Köhler (PC Pfeil Broistedt) unterlag im Finale Vorjahressieger H.Gähler (HTC Rotweiß).

In der Klasse Herren 65 siegte der topgesetzte H.von Dickhuth-Harrach(HTV) souverän im Finale über H.Vollbrecht (SG Adenstedt).

Bei den Herren 70 konnte sich im Finale G. Stöger (MTV Vater Jahn Peine) gegen H.Pohl (HTV) durchsetzen, nachdem er im Halbfinale über den an eins gesetzten K. Schubmann (Bückeburger TV) per Aufgabe gewonnen hatte.

bld/2016/senior_2016.jpg

Bilder-Galerie

      Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden    Hier erfahren Sie mehr     Einverstanden