Mitgliederversammlung im Jubiläumsjahr 2017

Besondere Ehrungen und Ausblick auf die neue Saison

Die Mitgliederversammlung stand im Zeichen des Jubiläumsjahres 125 Jahre HTV. Nicht nur in den Ehrungen spiegelten sich die Tradition eines der 10 ältesten Tennisvereine in Deutschland und eine zukunftsorientierte Entwicklung wider. Zunächst hatte der 1. Vorsitzende Rainer Wegener die traurige Pflicht der Verstorbenen zu gedenken: Jörg Böttcher, Siegfried Hein und den langjährigen Vorsitzenden Dieter Bettels sowie dessen Vorgänger Heinrich Brandes und dem ehemaligen Vorstandsmitglied Dr. Eike Benter.

Ein ganz besonderes Vereinsjubiläum konnte Dr. Bruno Gerstenberg feiern, er ist 70 Jahre als aktiver Tennisspieler Mitglied im Traditionsverein. Nach der Ernennung zum Ehrenmitglied ergriff Dr. Gerstenberg das Mikrofon und konnte einen spannenden Bogen vom Tennisspiel mit 'Kartoffeln', von seinem Vater, der den HTV als Vorsitzender von 1949 bis 1963 im 2. Weltkrieg und in den Nachkriegskragen sicher und erfolgreich steuerte, über das Herrentennis in den 60er Jahren bis heute schlagen. Aktuell trainiert Dr. Gerstenberg regelmäßig bei Harald Neuner und ist ein sehr engagierter Förderer der Jugend.

40 Jahre HTV feiern Günther Bormann, Elvira Bobrowski, Holk Sandvoss, Joachim Werner und Tom Zacharias. Die silberne Ehrennadel, 25 Jahre HTV, erhielt Torsten Wachholz.

In sportlicher Hinsicht soll auch weiterhin der erfolgreiche Punkspielbetrieb möglichst in allen Altersklassen in variierenden Spielklassen bis hin zur höchsten Liga fortgesetzt werden. In diesem Zusammenhang konnten die folgenden Mannschaften geehrt werden: Aufsteiger-Mannschaften Sommer 2016: Herren 55 (Sommer 2016 Aufstieg in die Verbandsklasse), Herren 60 (Sommer 2016 Aufstieg in die Regionalliga), 1. Herren 70 (Sommer 2016 Aufstieg in die Oberliga) Aufsteiger-Mannschaften Winter 2016/17: Herren 50 (Winter 2016/17 Aufstieg in die Nordliga), 2. Herren 50 (Winter 2015/17 Aufstieg in die Verbandsliga), Damen 50 (Winter 2016/17 Aufstieg in die Oberliga), 2. Herren 65 (Winter 2016/17 Aufstieg in die Oberliga).
Den weiteren sportlichen Bericht trug Tom Zacharias in kreativ gereimten Versen vor. In der Sommersaison 2017 werden wieder 33 Mannschaften am Punktspielbetrieb teilnehmen.

Die erfolgreiche Jugendarbeit mit vielen Aktivitäten spiegelte sich in vielen Ehrungen wieder, die Jugendwartin Elke Stotz gemeinsam mit Kassenwartin Marion Kälz vornahm. Insgesamt 14 Mannschaften waren von Kleinfeld bis hin zu den Junioren am Start. Im Kleinfeld waren Jule Hunke, Laurentius Ahlers, Paul Bütefisch, Jaron Buchenau und Wedigo Pompe, im Midcourt Phil Bredel und Lysander Pompe und bei den Juniorinnen C Madeleine Senf und Gona Kühneck besonders erfolgreich und erhielten 'Glückssocken'. Ganz besonders freute sich Elke Stotz, Paul Steffen (Regionsmeister U 16) sowie die herausragende Nachwuchsspieler Jennifer Wilhelm und Jannik Opitz für Ihre Erfolge von der Regionsebene bis hin zur überregionalen Ebene und in der Turnierszene ehren zu können. Eine wichtige Unterstützung der Jugend ist der Förderverein, dessen neuer Vorstand sich mit Kurt Lenz, Senta Bredel, Isabell Warzecha und Gisela Kötter vorstellte.

Der Schlusspunkt der Ehrungen stellte das Jubiläum der Gastwirtfamilie Elek dar. Danijel und Nico Elek sind zusammen mit ihrer Mutter seit 10 Jahren Garanten für eine erfolgreiche Gastronomie für HTVer und Gäste.

In seinem Bericht zog der 1. Vorsitzende Rainer Wegener eine ausführliche Erfolgsbilanz des abgelaufenen Jahres und stellte insbesondere den Verlauf des Finanzstatus vor dem Hintergrund der gesunkenen Energieausgaben nach den erfolgten Sanierungsmaßnahmen dar. Weitere geplante Sanierungs- und Baumaßnahmen 2017 stellt er den Mitgliedern vor (u. a. Baumschnitt im Bereich blaue Halle, Sicherungsmaßnahmen gegen Überflutungen im Bereich blaue Halle, Verbesserung der Beregnungsanlagen auf den Plätzen J 1 und J 2, Erneuerung der Wegebeleuchtung des Zugangs zum Waldparkplatz, Verbesserung der Sitzbänke in dem oberen Bereich der Anlage, Sanierung der Sichtzäune im Bereich Terrasse).

Der 2. Vorsitzende Bernhard Möhlenbrock stellt das umfangreiche Programm des Jubiläumsjahres vor. (siehe auch hier) Höhepunkt der Veranstaltungen werden am 08.09.2017 der Jubiläumsempfang mit Gästen aus Wirtschaft Sport und Politik sowie am 09.09.2017 der Jubiläumsball in den Räumen des HTV am Ulmenweg sein.

Schriftwartin Gudrun Köppen-Castrop gab einen Ausblick auf bevorstehende Veranstaltungen vor dem Punktspielstart. Zum Saisonbeginn wird sich der HTV traditionell an der Aktion des DTB 'Deutschland spielt Tennis' beteiligen. Am 17.04.2016 findet ab 11 Uhr die offizielle Saisoneröffnung mit dem beliebten Jedermannturnier, einem Schnuppertennisangebot mit Harald Neuner und Talentino-Aktionen mit Maxi Kälz statt, zu der wie immer alle jungen und junggebliebenen Tennisspieler aus Hildesheim eingeladen sind. (siehe auch hier)

Vom 27.04. bis 30.04.2017 finden die '4. Hildesheim Open' ein hochklassiges Seniorenturner der Kategorie S4 gemeinsam mit dem TC Rot-Weiß im Rahmen des Jubiläums 125 Jahre HTV auf beiden Anlagen statt. (siehe auch hier)

40 Jahre HTV

40 Jahre HTV

JV_2017_Jugend

Bilder-Galerie

      Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden    Hier erfahren Sie mehr     Einverstanden